Logo fatih-akerdem.de


 Aktuelle Meldungen rund um das Team der Rhapsodie-Bar:



Arnd-Henning Heißen holt Bacardi Martini Grand Prix 2007


Auf der Reeperbahn nachts um halb eins - da war alles schon wieder vorbei. Am 25. Juni 2008 ging es in "Schmidts Tivoli" in Hamburg um nichts weniger als den Sieg bei Deutschlands renommierten Barkeeperwettbewerb "Bacardi Marini Grand Prix", der nun schon zum 39. Mal ausgetragen wurde

Diesmal stand der Wettstreit unter dem Motto "New Classics" und wir freuen uns alle, dass Arnd-Henning Heißen aus dem Westin Grand Hotel Frankfurt in der Kategorie Talent (klassisches Mixen in der Altersklasse 18 bis 28 Jahre) den Sieg davontrug.

Einfach klicken für die Siegerurkunde (2 MB), den Artikel im Disco-Magazin 10/07 und die Siegercocktails

- - -

Frankfurter Neue Presse vom 05.05.2004:

05.05.2004 Arabella-Barkeeper holte Grand Prix
Frankfurt.
Thorsten Eberhardt, Barkeeper im Arabella Sheraton Grand Hotel an der Konstablerwache, hat am Montagabend in Düsseldorf den Bacardi Martini Grand Prix gewonnen. In der klassischen Kategorie des Cocktailmixens holte er sich den Titel des besten deutschen Nachwuchs-Barkeepers, wie die Deutsche Barkeeper-Union jetzt mitteilte. Damit darf der gebürtige Hanauer Anfang Juli am internationalen Grand Prix im italienischen Turin teilnehmen.

Den Sieg holte sich der 26-Jährige mit dem Cocktail "Bacardi Power", den er aus vier Zentilitern Bacardi Limon, 1,5 cl Southern Comfort, 1,5 cl Martini D'Oro, 14 cl Maracuja Nektar und einem Zentiliter Granberry Sirup mixte. Der Wettbewerb beinhaltete auch einen viertelstündigen Englisch-Test, den Eberhardt ebenfalls mit voller Punktzahl bestanden hat.

Arabella-Barchef Fatih Akerdem und sein Team können stolz sein auf ihren ausgezeichneten Mitarbeiter. Bevor dieser am 1. Juli 2001 im Arabella Sheraton Grand Hotel hinter der Bar anfing, absolvierte er eine Ausbildung zum Restaurantfachmann im Frankfurter Le Méridien Parkhotel am Wiesenhüttenplatz. (bö)



Barkeeper des Jahres 2005


Thorsten Eberhardt - ArabellaSheraton Grand Hotel Frankfurt am Main

Wer eine stilvolle Bar in "Mainhattan" sucht, der wird im ArabellaSheraton Grand Hotel fündig. Weit über die Stadtgrenzen Frankfurts hinaus hat sich die "Rhapsodie Bar" einen guten Ruf bei Hotelgästen und Besuchern erworben. Extravagante Cocktailkompositionen und Drings sowie eine professionelle, charmante Crew hinter der Theke haben das Ihrige dazu beigetragen.

Einer aus der Crew ist Thorsten Eberhardt, der im Mai 2004 bester deutscher Nachwuchs-Barkeeper bei den Deutschen Meisterschaften in Düsseldorf wurde. Dabei überzeugte er die Jury in der Kategorie des klassischen Cocktailmixens und durfte bei den Weltmeisterschaften in Italien antreten, wo er unter die 10 besten Teilnehmer kam.

Die berufliche Karriere des gebürtigen Hanauers begann nach der Ausbildung zum Restaurantfachmann im Le Méridien Parkhotel in Frankfurt. Er reüssierte als Commis de rang im dortinen Restaurant "Le Parc". Es folgten die Stationen "Autorenbar" im Hotel Steigenberger Franfkurter Hof und "Kalmanbar" im Best Western Victor's Residenz-Hotel Rodenhof in Saarbrücken bevor Thorsten Eberhardt wieder nach Frankfurt zurückkehrte.

Seit Juli 2001 ist er nun Chef de bar in der "Rhapsodie Bar" im ArabellaSheraton Grand Hotel Frankfurt am Main. Seine auch schon in zahlreichen Wettbewerben unter Beweis gestellten Talente, wie Kreativität und Professionalität, veranlassen die Redaktion des Schlemmer Atlas ihn zum "Barkeeper des Jahres 2005" zu ernennen. Herzlichen Glückwunsch!

- - -

Frankfurter Neue Presse vom 05.05.2004:

05.05.2004 Arabella-Barkeeper holte Grand Prix
Frankfurt.
Thorsten Eberhardt, Barkeeper im Arabella Sheraton Grand Hotel an der Konstablerwache, hat am Montagabend in Düsseldorf den Bacardi Martini Grand Prix gewonnen. In der klassischen Kategorie des Cocktailmixens holte er sich den Titel des besten deutschen Nachwuchs-Barkeepers, wie die Deutsche Barkeeper-Union jetzt mitteilte. Damit darf der gebürtige Hanauer Anfang Juli am internationalen Grand Prix im italienischen Turin teilnehmen.

Den Sieg holte sich der 26-Jährige mit dem Cocktail "Bacardi Power", den er aus vier Zentilitern Bacardi Limon, 1,5 cl Southern Comfort, 1,5 cl Martini D'Oro, 14 cl Maracuja Nektar und einem Zentiliter Granberry Sirup mixte. Der Wettbewerb beinhaltete auch einen viertelstündigen Englisch-Test, den Eberhardt ebenfalls mit voller Punktzahl bestanden hat.

Arabella-Barchef Fatih Akerdem und sein Team können stolz sein auf ihren ausgezeichneten Mitarbeiter. Bevor dieser am 1. Juli 2001 im Arabella Sheraton Grand Hotel hinter der Bar anfing, absolvierte er eine Ausbildung zum Restaurantfachmann im Frankfurter Le Méridien Parkhotel am Wiesenhüttenplatz. (bö)

Glückwünsche auch von den Kollegen des Landesverbandes der Hessischen Barkeeper Union (DBU)!

 


[Home] [Easy Caipi] [Links zu meinen Freunden] [IBA und DBU Standard-Rezepturen] [Gästebuch] [Fotogalerie]
[Rhapsodie Bar: Überblick | Frankfurt Cooler | Rezepte | Aktuelles]
[Impressum] [Kontakt] [www.easycaipi.de]